business-vhs

Aktuelle Angebote Gesamtangebot Referenzen Kontakt Impressum

Unsere Leistungen für Sie

Sie haben doch "mach ich" gesagt!''
Grundlagen Interkultureller Kompetenz

Wer mit Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund zusammen arbeitet, stellt oft fest, dass scheinbar eindeutige Handlungsweisen und Aussagen für Menschen mit anderem kulturellen Hintergrund etwas anderes bedeuten.

Ziel:
In diesem Seminar lernen Sie zu erkennen und zu verstehen, woran das liegt. Am Ende des Seminars haben Sie Wege erlernt damit umzugehen, um zielgerichtet und für alle Seiten zufriedenstellend miteinander arbeiten zu können.

Methodisch besteht das Seminar aus einer Mischung aus Präsentation, Fallbeispielen und interaktiven Teilen. Das Seminar richtet sich an alle, die in ihrem beruflichen Alltag mit Menschen verschiedener Kulturen zusammen arbeiten.

Inhalt:
  • Kultur und Wahrnehmung
  • Kommunikation
  • Zeitverständnis
  • Sozialer Raum

Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Energiereserven im Turbo-Alltag bewahren

Tipps für einen hilfreichen Umgang mit Stressfaktoren
Unsere moderne Arbeitswelt bringt viele technische Neuerungen mit sich. Die Zeitforschung benennt drei zentrale Herausforderungen: den Umgang mit der zunehmenden Komplexität, dem Tempo und der Gleichzeitigkeit bei der Bewältigung von Arbeitsaufgaben. In diesem Seminar erfahren Sie, mit welchen Strategien Sie diesem Spannungsfeld begegnen können.

Ziel:
Sie erhalten praxisnahe Impulse aus dem Zeit- und Gesundheitsmanagement.
Sie entwickeln Ihren persönlichen Plan zur Stärkung Ihrer Kräfte.

Inhalt:
  • Stressfaktoren erkennen und beachten Wie Sie sich gegen negative Gedanken-Gefühlsketten "impfen"
  • Tipps für die persönliche Arbeitstechnik
  • sich hilfreiche Arbeitsgewohnheiten erarbeiten
  • Hilfen zum Abschalten "Abkühlen" nach angespannten Situationen

Und wenn es wieder heiß hergeht: Methoden aus dem "Notfall-Koffer":
  • den Überblick behalten und sinnvoll Prioritäten setzen
  • sich "im Bienenkorb" konzentrieren
Zeitlicher Umfang:
1Tag
Anmeldung
Anfrage

Und wenn die Wogen hochgehen... Einführung in das Konfliktmanagement

In dieser Fortbildung werden Sie Aktuelles aus der Konfliktforschung erfahren: Welche Konflikte sind vermeidbar und welche nicht? Warum eskalieren manche Situationen und welche Folgen hat das? Warum fällt das Kritisieren und Konfrontieren schwer? Wie prägt uns unsere Konfliktkultur? Wenn Sie erfahren wollen, wie Sie emotionsgeladene Gespräche deeskalieren oder adäquat auf persönliche Angriffe von unzufriedenen Kund/innen reagieren wollen, dann sind Sie auf dieser Fortbildung richtig.

Ziel:
Es werden Ihnen Instrumente und Beispiele der professionellen und konstruktiven Konfliktbearbeitung am Telefon oder im persönlichen Gespräch präsentiert.

Inhalt:
  • Einführung in Grundlagen des Konfliktmanagements
  • "Was tun, wenn die Wogen hochgehen?": Emotionalisierte Gespräche verstehen und deeskalieren
  • Umgang mit persönlichen Angriffen und Kritik
  • Professionelle Kritik: Konstruktiv Probleme ansprechen und Grenzen setzen
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Zeit - und Selbstmanagement als Erfolgsfaktor

Die Weiterentwicklung jedes Unternehmens hängt von der persönlichen Weiterentwicklung der Mitarbeiter ab. Jeder kennt sie: die Klagen über die mangelnde Zeit, über die Zeit, die davonläuft und wir hinterher. Resultat sind Zeitnot und Arbeitsüberlastung. Der Druck kurzfristiger Termine und häufiger Störungen wird zunehmend als belastend empfunden. Indem die eigenen Ziele konsequent verfolgt werden, gelingt die Prioritätensetzung besser. Es kommt darauf an, die richtigen Dinge zu tun, statt nur Dinge richtig zu tun. Wenn das Leben als Ganzes erfolgreich sein soll, muss ein durchdachtes Zeit- und Lebenskonzept dahinter stehen. Die Zeit, die uns zur Verfügung steht, muss für die Erreichung unserer persönlichen und beruflichen Ziele bewusst eingesetzt werden.

Ziel:
Auf der Basis einer persönlichen Tätigkeitsanalyse lernen Sie im Verlauf des Seminars einen persönlichen, effektiveren Arbeitsstil kennen.

Inhalt:
  • Einstellung zur Zeit
  • Von der Fremdzur Selbstbestimmung
  • Ziele setzen
  • Denkmodelle zur Prioritätensetzung
  • Planungsprinzipien und methoden
  • Umgang mit persönlichen Zeitdieben
  • Typgerechtes Selbstmanagement
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Sicher präsentieren und die Zuhörer überzeugen

Ziel:
In diesem Kurs lernen Sie sicher und souverän zu präsentieren und dabei Formulierungen, Stimme und Körpersprache optimal einzusetzen.

Inhalt:
  • Spannender Aufbau einer Präsentation
  • Unterstützung durch den geschickten Einsatz von Medien
  • strategisches Konzept aus Informationen und Argumenten
  • Optimieren Ihrer Wirkung durch eine detaillierte Analyse Ihres Auftretens
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Die eigene Wirkung auf andere Menschen erkennen – die Zusammenarbeit mit anderen Menschen verbessern

"Genau wie im Privatleben entscheiden heute im modernen Wirtschaftsleben die zwischenmenschlichen Beziehungen über Erfolg und Zufriedenheit. Diese soziale Kompetenz äußerst sich in erster Linie darin, wie gekonnt wir mit anderen Menschen kommunizieren.
Doch die Menschen sind nicht alle gleich. Sie lachen nicht über dieselben Witze, reagieren in gleichen Situationen völlig verschieden und haben unterschiedliche Stärken und Schwächen. Jeder Mensch ist einzigartig und daher ist es häufig sehr schwierig, den richtigen Zugang zu anderen Menschen zu finden, um mit ihnen auszukommen. Doch trotz unserer Einzigartigkeit finden wir immer wieder Menschen, die sich in ihrem Charakter stark ähneln und ähnliche Verhaltensweisen, Vorlieben und auch Abneigungen zeigen. Dadurch lassen sich Menschen in verschiedenen Persönlichkeitstypen einteilen.Verbessern sie ihre Menschenkenntnis. Dies hilft Ihnen im beruflichen Alltag in der Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen, bei Gesprächen mit Kunden und in vielen anderen Situationen des Lebens. Die Kommunikation mit anderen wird effektiver, Sie können Ihre eigene Wirkung auf andere besser einschätzen, Sie finden einen besseren Zugang auch zu "schwierigen" Menschen, Sie geraten weniger in Stress, Sie gewinnen schneller das Vertrauen anderer.

Ziel:
Durch Verbesserung Ihrer Menschenkenntnis erhöhen Sie Ihre Sozialkompetenz

Inhalt:
  • Welche Verhaltenspräferenzen zeichnen die verschiedenen Persönlichkeitstypen aus?
  • Wo liegen die Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Persönlichkeitstypen?
  • Wie stelle ich mich auf andere Menschen besser ein?
  • Was muss ich beim Umgang mit anderen Menschen beachten?
  • Welche Stärken kann ich in ein Team einbringen?
  • Wie kann ich von den Stärken anderer im Team profitieren?
  • Wie Verhalten sich die Persönlichkeitstypen in Stresssituationen?
  • Passt meine Arbeit/mein Job zu meinem Persönlichkeitsprofil?
  • Für Führungskräfte: Wie kann ich meine Mitarbeiter so einsetzen, dass sie ihre Erfolgspotentiale besser nutzen?
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

So stimmt die Chemie!

Mit besserer Sozialkompetenz zu mehr Erfolg
Ob im Umgang mit Kunden oder mit Kolleginnen und Kollegen - im Arbeitsalltag "menschelts" immer wieder. Emotionen können die Arbeit beflügeln, aber auch ziemlichen Sand ins Getriebe bringen. Der Einfluss der zwischenmenschlichen Chemie ist oft größer, als gedacht.

Ziel:
Erhöhen der Sozialkompetenz

Inhalt:
  • Kommunikation ist Glückssache, oder: Die Sprache als Quelle aller Missverständnisse…
  • "Soft Facts" als knallharte Kommunikationskiller - wenn Emotionen die Arbeit behindern.
  • "Das habe ich nicht gesagt!" - Unterschiedliche Sichtweisen als Fallstricke im Gespräch. Der Mensch denkt, das "Reptil" in uns lenkt
  • Moleküle der Gefühle - die Neurobiologie des (Büro)Konflikts.
  • Wenn SIE sich ärgern - eigene Reaktionen besser verstehen und souverän steuern.
  • Wie Sie Ihr Gegenüber von der Palme wieder herunterkriegen: wirksames Emotionsmanagement bei anderen.
  • Die zwischenmenschliche "Chemie" - woher sie kommt, und wie wir sie beeinflussen können.
  • Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance - oder doch?
  • Warum unsere Wahrnehmung nicht immer der beste Ratgeber ist.
  • Alle Menschen sind Buchhalter: Was es mit dem Beziehungskonto auf sich hat.
  • Konflikte und Stresssituationen in der Zusammenarbeit - Entstehung, Entschärfung, Vermeidung
  • Persönlichkeitsstruktur und Motivation. Mythos Motivation
  • Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. "Spreche ich chinesisch?" Warum deutsch und deutsch noch lange nicht dasselbe ist. Die Priorität beim Anderen erkennen
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Körpersprache

Non-verbale Kommunikationssignale gezielt einsetzen und verstehen
Die meisten Menschen achten in Ihrer Kommunikation mit anderen hauptsächlich auf den Inhalt des Gesprächs und sind sich in der Regel nicht darüber im Klaren, welche Signale der Körper gleichzeitig - und meist unbewusst - sendet. Wissenschaftliche Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass die Wirkung einer Person und der Erfolg eines Gesprächs in entscheidendem Maße durch eine klare und bestimmte Körpersprache und eine feste Stimme begünstigt werden. So, wie sich ein Mensch in seiner Mimik, Gestik, seinen Körperhaltungen, seiner Stimme und seinem Atem ausdrückt, so wird er hauptsächlich wahrgenommen. Das bedeutet, dass kleinste Unstimmigkeiten auf nonverbaler Ebene schnell zu Missverständnissen und Irritationen des Gesprächspartners führen können. Bei körpersprachlichen Signalen, die wir oder andere senden, benötigen wir Wissen, Erfahrung und insbesondere ein sicheres Auge für den Kontext, um die richtigen Rückschlüsse ziehen zu können.

Ziel:
In diesem Kurs lernen Sie die körpersprachlichen Signale anderer Menschen deuten sowie Ihre eigenen bewusst einzusetzen.

Inhalt:
  • einen guten Eindruck hinterlassen,
  • Gestik, Mimik, Haltung wirkungsvoll einsetzen,
  • körperliche Signale der Teilnehmer korrekt interpretieren,
  • Täuschungsmanöver erkennen,
  • schwierige Situationen entschärfen,
  • stets souverän auftreten.
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Professioneller Umgang mit Kritik, Beschwerden und Konfliktsituationen

Täglich befinden wir uns in einer Vielzahl von Gesprächen mit Kollegen oder Bürgern. Dabei sind wir immer wieder mit konfliktreichen Situationen konfrontiert oder müssen mit Kritik und Beschwerden umgehen. Oftmals erschweren das unterschiedliche Verständnis von Sachverhalten und eine andere innere Einstellung die Verständigung. Ziel ist es, klar und wertschätzend ein lösungsorientiertes Gespräch zu führen, Verständnisblockaden abzubauen, und Beschwerden gleichzeitig sachbezogen und einfühlsam zu lösen.

Ziel:
In diesem Seminar steht die erfolgreiche Kommunikation in Konflikt- und Kritiksituationen im Mittelpunkt. Sie lernen dafür geeignete Techniken und Herangehensweisen kennen und wenden sie an praktischen Beispielen an.

Inhalte:
  • Ursachen und Dynamik von Konflikten
  • Strategien zur Konfliktlösung-      
  • Wie Emotionen die Kommunikation beeinflussen
  • Tipps zur Deeskalation und Stressreduzierung
  • Aktive und lösungsorientierte Gesprächsführung in Konfliktsituationen
  • Kritische Themen und Kritik lösungsorientiert ansprechen
  • Beschwerdemanagement
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Erfolgreich und zielorientiert kommunizieren

Es gibt immer wieder Gespräche, nach denen das Ergebnis nicht so klar ist wie wir ursprünglich dachten oder die sich scheinbar im Kreis drehen. Woran liegt das? In vielen Fällen sind Klarheit und Zielorientierung der Schlüssel: Was will ich genau erreichen und welche Kommunikationstechniken helfen mir dabei? Wir gehen im Seminar von drei grundlegenden Gesprächssituationen aus: ein wichtiges Thema überzeugend darstellen, Unklarheiten oder komplizierte Inhalte klären, in heiklen Gesprächen und bei Kritik die Spannung senken. Für jede Situation verwenden wir Beispiele aus dem Berufsalltag. Zu den unterschiedlichen Gesprächsanlässen werden passende Techniken und Herangehensweisen besprochen und praktisch geübt.

Ziel:
Die Klarheit in der Kommunikation zu schärfen und in unterschiedlichen Gesprächen aktiv und lösungsorientiert zu kommunizieren.

Inhalte:
  • Die Säulen der Kommunikation: Zuhören und Gespräche aktiv führen
  • Was macht die Klarheit in der Kommunikation aus?
  • Inhalte überzeugend vermitteln
  • Stolperfallen in der Kommunikation erkennen und entschärfen
  • Partner- und zielorientierte Gesprächsführung
  • Praktische Übungen und Beispiele
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Elegante Schlagfertigkeit

Möchten Sie bei Angriffen elegant kontern, statt Stunden später auf die ideale Antwort zu kommen, und Ihre Gespräche klar und positiv gestalten? Schlagfertigkeit lässt sich trainieren! Ob im Beruf oder privat, die Kunst des kommunikativen Brückenbaus durch die Sprache ist eine Qualifikation, die heute jeder braucht. Im Seminar lernen Sie spontaner mit ihrer Sprache umzugehen. Ihr Wortschatz wird erweitert, damit Sie flüssig und treffend formulieren können. Ziel dieses Seminars ist es,

Ziel:
Ihre persönlichen Stärken in der verbalen und nonverbalen Kommunikation fördern und die rhetorischen Grundlagen vermitteln, die Sie brauchen, um auch bei Angriffen selbstsicher, souverän und gelassen aufzutreten.

Inhalt:
  • Ihr souveräner erster Eindruck als Ausgangsbasis
  • Schlagfertigkeit und Körpersprache
  • Die Kunst der Stegreifkommunikation
  • Bleiben Sie positiv und gesprächszielorientiert
Zeitlicher Umfang:
1Tag
Anmeldung
Anfrage

Schnelllesen - aber mit Verstand

Effizienter lesen und behalten Erhöhung von Lesegeschwindigkeit und Merkfähigkeit
Die Menge an wichtigen Informationen, die schnell aufgenommen und sicher erinnert werden müssen, nimmt kontinuierlich zu. Diese Aufgabe kann in der Zukunft nur durch effiziente Lese-, Merk-und Arbeitstechniken erfolgreich gelöst werden. Es werden die bewährten Methoden der Leseund Memotechnik so vermittelt, dass sie auf die heutigen Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten sind. Die zahlreichen praktischen Übungseinheiten liefern professionelle Trainingsverfahren, die auch nach dem Seminar weiter eingesetzt werden können.

Ziel:
Vermittlung effizienter Lese-, Merk- und Arbeitstechniken

Inhalt:
  • Methoden des Schnelllesens
  • schriftliche Informationen effizient erfassen und merken
  • professionelle Merksysteme anwenden
  • Daten, Zahlen, Fakten und Texte effizient erfassen
  • Lesestoff priorisieren
  • Gehirnleistung und Konzentration steigern
  • Lernen durch Wiederholung
  • sich besser konzentrieren
  • Assoziationsregeln (DPI) einsetzen
  • kreativer und fantasievoller werden
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Gedächtnis- und Konzentrationstraining

Das Mentale Aktivierungstraining (MAT) ist ein wissenschaftlich anerkanntes Gehirntrainingsprogramm. Diesem "Gehirnjogging" liegen einfache Übungen zu Grunde, mit denen das Gehirn aktiviert wird. Bei regelmäßigem Training erhöhen sich Konzentrationsvermögen und Aufmerksamkeit. Das Gedächtnis verbessert sich. Langfristig beugt das Training einem Leistungsverlust vor.

Ziel:
Die Kursteilnehmer lernen, die Techniken des Mentalen Aktivierungstrainings (MAT) im eigenen Alltag anzuwenden.

Inhalt:
  • Kenntnisse darüber, was ein gesundes Gehirn braucht
  • tägliche Trainingsmethoden
  • Entpannung des Gehirns durch mentales Relaxationstraining
Zeitlicher Umfang:
2 mal 1/2 Tag
Anmeldung
Anfrage

Konflikt als Chance

Vom kritischen Feedback über Unstimmigkeiten mit Kollegen bis zum Umgang mit Beschwerden – täglich befinden wir uns in einer Vielzahl von konfliktreichen Gesprächssituationen. Schnell kann es dann passieren, dass man aneinander vorbeiredet oder sich die Fronten verhärten.
In diesem Praxis-Seminar trainieren Sie Kommunikationstechniken, erhalten Tipps und das entsprechende Handwerkszeug zur Konfliktlösung.

Ziel:
Im Konfliktfall aktiv und lösungsorientiert kommunizieren, spannungsreiche Gesprächssituationen, Beschwerden und Kritikgespräche erfolgreich meistern.

Inhalt:
  • Basistechniken für eine sichere und klare Kommunikation
  • Körpersprache – bewusste und unbewusste Botschaften verstehen
  • „Über was reden wir hier eigentlich?“ – Die Sach- und die Beziehungsebene
  • Stolpersteine in der Kommunikation aus dem Weg räumen
  • Ursachen und Dynamik von Konflikten
  • Spannungen in Stresssituationen abbauen
  • Strategien zur Konfliktlösung
  • Konstruktive Gesprächsführung in Konfliktsituationen
  • Kritikgespräche lösungsorientiert führen
  • Professioneller Umgang mit Beschwerden
  • Praktische Übungen und Beispiele
  • Gesprächssimulationen (auf Wunsch mit Videoanalyse)
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Teamtraining

In diesem Kurzseminar wird die grundlegende Dynamik von Teams beleuchtet und die unterschiedlichen Teamrollen besprochen. Zudem werfen wir einen Blick auf die erfolgreiche Kommunikation mit den unterschiedlichen Persönlichkeitstypen, die in jedem Team zusammenarbeiten.

Ziel:
Die Teilnehmer lernen die Erfolgsfaktoren erfolgreicher Teams kennen und erleben wie sie als Mitglied eines Teams zum Gesamterfolg beitragen können.

Inhalt:
  • Ist die Teamfähigkeit nur eine Modeerscheinung oder eine Notwendigkeit?
  • Chancen und Grenzen von Teams
  • Was ist bei der Zusammenstellung des Teams zu beachten?
  • Gruppendynamik und Teamprozesse
  • Funktionsbereiche und Rollen in Teams unterscheiden
  • Wie sieht ein erfolgreiches Team aus?
  • Motivation in Teams
  • Welche Entwicklungsstadien durchläuft ein Team auf seinem Weg zum Erfolg?
  • Wo liegen die Risiken in Bezug auf Teamarbeit?
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Besprechungen zielorientiert leiten

Besprechungen dauern häufig länger als geplant, Teilnehmer schweifen vom Thema ab, man kommt nicht so recht voran. Das sind häufig die unbefriedigenden Situationen, in denen sich der Sitzungsleiter und auch die Teilnehmer befinden.

Ziel:
Die Teilnehmer erfahren wie sie Sitzungen effektiv planen und durchführen um gemeinsame Ziele zu erreichen. Sie lernen erprobte Regeln für Geschäfts- und Tagesordnungen, für Gesprächsführung und Zeitrahmen kennen.

Inhalt:
  • Aufgaben und Rolle eines Sitzungsleiters
  • Leiten oder Moderieren
  • Auftreten und Wirkung
  • Umgang mit Regeln und Feedback
  • Motivation und Arbeitsfähigkeit fördern
  • Ergebnissicherung und Maßnahmenplan
  • Gezielter und sinnvoller Einsatz von rhetorischen Mitteln
  • Spontane Störungen erkennen
  • Praktische Übungen
Zielgruppe:
Dieses Seminar ist für alle gedacht, die Sitzungen oder Besprechungen leiten.

Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Feedback annehmen und nutzen

Feedback bietet uns die Möglichkeit das eigene Selbstbild mit dem Fremdbild abzugleichen. Es ist nicht immer ganz einfach echtes Feedback zu bekommen, häufig erntet man Kritik, die wenig hilfreich ist.

Ziel:
Nach dem Seminar wissen die Teilnehmer wie Sie auf andere wirken und was Sie tun können, um genauso anzukommen, wie Sie möchten. Zudem lernen sie, wie sie Feedback erfragen, hinterfragen und annehmen können.

Inhalt:
  • Feedback - was ist das?
  • Grundlagen für ein offenes und wertschätzendes Feedback
  • Selbst-Wahrnehmungen und Außenbild
  • Feedback selbstbewusst erfragen
  • Aktiv zuhören
  • Mit Feedback-Situationen umgehen
  • Vereinbarungen treffen
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage

Powerpoint - Rhetoriktraining

Wie gelingt es, dass trotz Visualisierung der Redner nicht in den Hintergrund gerät? Wie gehe ich ganz praktisch mit Lampenfieber um? Und wie können auch theoretische Inhalte interessant vermittelt werden? Nutzen Sie die Möglichkeiten der Visualisierung als Unterstützung und behalten Sie dabei Ihre individuelle Wirkung als Redner, denn Sie selbst sind in Ihrer Präsentation Ihr wirksamstes Medium!

Ziel:
Die Teilnehmer lernen in Verbindung mit PowerPoint Ihre Präsentation professionell zu gestalten.

Inhalt:
  • Übungen zum persönlichen rhetorischen Auftritt in Verbindung mit dem Einsatz von PowerPoint
  • auf Wunsch freiwillige Videoanalyse
Zeitlicher Umfang:
1 Tag
Anmeldung
Anfrage
Ganz nach oben   Startseite