business-vhs

Aktuelle Angebote Gesamtangebot Referenzen Kontakt Impressum

Unsere Leistungen für Sie

Finanzbuchführung 1



Das sagen Absolventen über XPERT...

Das Zertifikatssystem kurz erklärt...

Kurs als Webinar, wie geht das?
Ziel:
Hier ist der klassische Einstieg für eine berufliche Qualifikation im kaufmännischen Bereich. Nach diesem Lehrgang verfügen Sie über fundiertes Grundlagenwissen zur doppelten Buchführung. Sie können unternehmerische Geschäftsfälle (z.B. in Form von Rechnungen, Belegen, Kontoauszügen) in Buchungssätze umsetzen und in der laufenden Buchführung erfassen. So sind Sie in der Lage, sich in unterschiedliche Buchführungssysteme einzuarbeiten und die laufende Buchführung eines Unternehmens zu erledigen. Die neu erworbenen Fähigkeiten können Sie direkt einsetzen und schon im Kurs mit zahlreichen Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis üben.

Inhalt:
  • Buchführungspflicht nach Handels- und Steuerrecht;
  • Aufzeichnungspflichten;
  • Gewinnermittlungsarten;
  • Aufbau und Inhalte einer Bilanz;
  • Inventurarten und -verfahren;
  • Führen und Aufbewahren von Büchern;
  • Buchen aller laufenden und gängigen Geschäftsfälle über Bestands- und Erfolgskonten mittels der in der Praxis gängigen DATEV-Standardkontenrahmen SKR 03/04;
  • Trennung und Abschluss der Warenkonten;
  • Buchen der Umsatzsteuer, Vorsteuer und Zahllast; Rechnungen im Sinne des Umsatzsteuergesetzes;
  • Privatentnahmen;
  • unentgeltliche Wertabgaben und Privateinlagen;
  • Berücksichtigung von nicht und beschränkt abzugsfähigen Betriebsausgaben in Form von Geschenken;
  • Bewirtungskosten; Reisekosten;
  • Buchen von Personalkosten im Bruttolohnverfahren;
  • Sachbezüge und geldwerte Vorteile; betriebliche und private Steuern;
  • Buchen von Belegen.
Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung
- Geprüfte Fachkraft Externes Rechnungswesen
- Finanzbuchhalter/in
- Finanz- und Lohnbuchhalter/in
- Manager/in Betriebswirtschaft

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
keine

Zeitl. Umfang:
54 UE
Anmeldung
Anfrage

Finanzbuchführung 2

Ziel:
Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche Buchungsvorgänge gezielt und sinnvoll auswerten zu können. In diesem Kurs werden die Kenntnisse des betrieblichen Rechnungswesens systematisch und praxisgerecht vertieft. Dazu werden die in der Praxis eingesetzten DATEV-Standardkontenrahmen SKR 03/04 verwendet. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, laufende Buchungsfälle und einfache Abschlussarbeiten in Handel, Handwerk und Industrie kompetent zu bearbeiten.

Inhalt:
  • Besonderheiten bei Produktionsbetrieben, wie die Beschaffung von Waren, Stoffen und Fertigteilen
  • Buchen unfertiger und fertiger Erzeugnisse/Leistungen
  • Inhalte des Jahresabschlusses
  • Bilanzierungsgrundsätze
  • sachliche Abgrenzungen
  • zeitliche Abgrenzungen von Aufwendungen und Erträgen
  • steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze
  • Umkehr der Steuerschuldnerschaft
  • umsatzsteuerrechtliches Ausland
  • Warengeschäfte mit dem übrigen Gemeinschaftsgebiet und dem Drittlandsgebiet
  • erhaltene und geleistete Anzahlungen
  • handels- und steuerrechtliche Bewertungsvorschriften des Anlage- und Umlaufvermögens
  • Bewertungsmaßstäbe
  • Abschreibungen
  • Übernahme steuerrechtlicher Abschreibungen
  • Anlageverzeichnis
  • Buchen und Auflösen des Investitionsabzugsbetrages
  • Bewertung der Vorräte und Forderungen
  • Ausweis des Kapitals in der Bilanz
  • Buchen und Auflösen von Rückstellungen
  • Bewertung von Verbindlichkeiten
Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung
- Geprüfte Fachkraft Externes Rechnungswesen
- Finanzbuchhalter/in
- Finanz- und Lohnbuchhalter/in
- Manager/in Betriebswirtschaft

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
Fachliche Grundlagen, wie im Kurs „Finanzbuchführung 1“ vermittelt.

Zeitl. Umfang:
54 UE
Anmeldung
Anfrage

Finanzbuchführung 3

Ziel:
  • Beherrschen der Struktur und Systemlogik der praktischen Buchführung am PC
  • Fertigkeit, mit der Buchführungssoftware selbstständig zu arbeiten und alle laufenden Geschäftsfälle zu verbuchen
  • Fähigkeit, Auswertungen vorzunehmen, zu interpretieren und Abschlüsse vorzubereiten.
Inhalt:
Zahlreiche Praxisfälle aus verschiedenen Bereichen - von der Eingabe von Bankauszügen und Kassenbüchern bis hin zum Kontieren und Buchen von Ein- und Ausgangsrechnungen über Debitoren und Kreditoren - werden am PC mit der Buchhaltungssoftware Lexware geübt.

Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung
- Geprüfte Fachkraft Externes Rechnungswesen
- Finanzbuchhalter/in
- Finanz- und Lohnbuchhalter/in
- Manager/in Betriebswirtschaft

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
Fachliche Grundlagen, wie im Kurs „Finanzbuchführung 1“ vermittelt.

Zeitl. Umfang:
44 UE

Als Webinar: nicht möglich!
Anmeldung
Anfrage

Lohn und Gehalt 1

Ziel:
Die Lohn- und Gehaltsrechnung dient der korrekten Ermittlung des Bruttolohns und der gesetzlichen Abzugsbeträge. Dabei bringen Reisekosten, Freibeträge, Zuschläge, Sachbezüge oder Minijob und Gleitzone zahlreiche Besonderheiten mit sich. Der Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, Lohnabrechnungen zu erstellen und die erforderlichen Meldungen an die Sozialversicherung und das Finanzamt zu übermitteln.

Inhalt:
  • Arbeitsrechtliche Grundlagen
  • Lohnabrechnung und Lohnkonto
  • Grundlagen des Steuerabzugs
  • Pauschalierung der Lohnsteuer
  • Grundlagen der Sozialversicherung
  • Gesamt-Brutto und dessen steuer- und sozialversicherungsrechtliche Beurteilung
  • Ermittlung der gesetzlichen Abzugsbeträge
  • Sachbezüge und besondere Lohnbestandteile
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Abrechnung von Rentnern und Auszubildenden
  • geringfügige Beschäftigung und Gleitzone
  • Reisekosten
  • Lohnpfändung
  • Arbeiten des Arbeitgebers am Monatsende und am Jahresende
Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Geprüfte Fachkraft Lohn und Gehalt
- Manager/in Betriebswirtschaft

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
Keine fachspezifischen Vorkenntnisse oder Berufserfahrung erforderlich.

Zeitl. Umfang:
54 UE

Anmeldung
Anfrage

Lohn und Gehalt 2

Ziel:
Die Lohn- und Gehaltsbuchführung dient der Ermittlung des steuer- und beitragspflichtigen Bruttoentgeltes von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie der Berechnung der gesetzlichen Abzugsbeträge. Dieser Kurs vermittelt weiterführende und vertiefende Kenntnisse der Lohnbuchhaltung und geht dabei insbesondere auf die zahlreichen Sonderregelungen, verschiedene steuerfreie Einkommensarten und die besondere steuerrechtliche Behandlung bestimmter Arbeitnehmergruppen ein.

Inhalt:
  • Arbeitslohn nach § 3 EStG
  • Vermögensbeteiligungen und Aktienoptionen
  • Zuschläge
  • Betriebsfeiern und Incentives
  • Privatnutzung von Firmenfahrzeugen
  • Nettolohnvereinbarung
  • Nachzahlung und Rückforderung von Arbeitslohn
  • Zahlung an Hinterbliebene
  • Permanenter Lohnsteuerjahresausgleich
  • Pauschalversteuerung
  • Abfindungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vorstände und Geschäftsführer
  • Kurzarbeitergeld, Heimarbeit, Altersteilzeit
  • geringfügig Beschäftigte in privaten Haushalten
  • Entsendung ins Ausland, Beschäftigung von Ausländern
  • Reisekosten
  • Doppelte Haushaltsführung und Umzugskosten
  • Folgen von Fehlern in der Lohnabrechnung
  • Prüfungen durch staatliche Stellen
  • Arbeiten am Jahresende
Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Geprüfte Fachkraft Lohn und Gehalt
- Personal- und Lohnbuchalter/in
- Finanz- und Lohnbuchhalter/in
- Manager/in Rechnungswesen | Lohn | Controlling

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
Fachliche Grundlagen, wie im Kurs „Lohn und Gehalt 1“ vermittelt.

Zeitl. Umfang:
54 UE

Anmeldung
Anfrage

Personalwirtschaft

Ziel:
Ein professionelles Personalmanagement gehört in großen Unternehmen schon immer zu den Kernaufgaben der Unternehmensführung. Nicht nur durch den zunehmenden Fachkräftemangel erkennen aber auch immer mehr kleine und mittlere Unternehmen die Vorteile, ihre Mitarbeiter/innen zielgerichtet einzusetzen und zu leiten. Dieser Kurs vermittelt Ihnen, wie Sie die richtigen Mitarbeiter/innen auswählen, optimal einsetzen und so weiterentwickeln können, dass sowohl die Ziele des Unternehmens als auch die Interessen der Arbeitnehmer/innen berücksichtigt werden.

Inhalt:
  • Grundlagen der Personalwirtschaft
  • Planung und Ermittlung von Personalbedarf
  • Interne und externe Möglichkeiten der Personalbeschaffung
  • Ablauf und Instrumente der Personalauswahl
  • Planung des Personaleinsatzes
  • Personalentwicklung und Erfolgskontrolle
  • Maßnahmen zur Personalfreisetzung
  • Entlohnung und Anreizsysteme
Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Personal- und Lohnbuchalter/in

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
Keine fachspezifischen Vorkenntnisse oder Berufserfahrung erforderlich.

Zeitl. Umfang:
54 UE

Anmeldung
Anfrage

Kosten- und Leistungsrechnung

Ziel:
Der Kurs vermittelt umfassende Kenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung als Teil des betrieblichen Rechnungswesens. Nach erfolgreichem Abschluss können Sie das Betriebsergebnis eines Unternehmens ermitteln und Aussagen über die Wirtschaftlichkeit insgesamt, die Produktivität einzelner Teilbereiche und über die Wirtschaftlichkeit einzelner Produkte treffen.

Inhalt:
  • Aufgaben und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kostenartenrechnung
  • Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung auf Basis der Vollkostenrechnung
  • Deckungsbeitragsrechnung
Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Geprüfte Fachkraft Internes Rechnungswesen
- Buchhalter/in Finanzbuchhalter/in
- Buchhalter/in Finanz- und Lohnbuchhalter/in
- Manager/in Betriebswirtschaft

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
Kenntnisse, wie im Kurs „Finanzbuchführung 1“ vermittelt.

Zeitl. Umfang:
54 UE

Anmeldung
Anfrage

Finanzwirtschaft

Ziel:
Der Kurs vermittelt umfassende Kenntnisse des Zahlungsverkehrs, der Finanzierung und stellt verschiedene Anlageformen vor. Sie lernen, wie sich ein Unternehmen finanziert, wie sich der Kapitalbedarf eines Unternehmens ermittelt und nach welchen Regeln Fremd- und Eigenkapital beschafft und eingesetzt werden kann. Nach erfolgreichem Abschluss können Sie die Liquidität eines Unternehmens über verschiedene Instrumente und Maßnahmen gezielt planen und steuern.

Inhalt:
  • Zahlungsverkehr im In- und Ausland
  • Finanzierungsregeln und –arten
  • Kapitalbedarfsermittlung
  • Finanzplanung / Cash Management
  • Leasing, Factoring und Forfaitierung
  • Kapitalbeschaffung und Kredite
  • Anlageformen für freie Liquidität
Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Geprüfte Fachkraft Internes Rechnungswesen
- Buchhalter/in Finanzbuchhalter/in
- Buchhalter/in Finanz- und Lohnbuchhalter/in
- Manager/in Betriebswirtschaft

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
Kenntnisse, wie im Kurs „Finanzbuchführung 1“ vermittelt.

Zeitl. Umfang:
54 UE

Anmeldung
Anfrage

Controlling

Ziel:
Der Kurs vermittelt umfassende Kenntnisse zum betrieblichen Controlling als Bestandteil des internen Rechnungswesens. Er stellt die Ziele eines Controllings dar und führt in die wichtigsten Controlling-Instrumente und -methoden ein. Nach erfolgreichem Abschluss können Sie wichtige Unternehmensziele explizit und messbar formulieren und die Zielerreichung überwachen. Sie lernen für alle Bereiche des Unternehmens im Falle von Zielabweichungen, Handlungsalternativen und Maßnahmen zu entwickeln.

Inhalt:
  • System und Organisation des ganzheitlichen Controllings
  • Controlling als Steuerungsinstrument
  • Kostenrechnung als Instrument des Controllings
  • praktische Instrumente des Controllings
  • Kennzahlen und Kennzahlensysteme
  • Balanced Scorecard
  • Controllingbericht und Reporting
  • Controllingbereiche und branchenspezifisches Controlling
Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Geprüfte Fachkraft Internes Rechnungswesen
- Manager/in Betriebswirtschaft

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
Kenntnisse, wie im Kurs „Finanzbuchführung 1 und 2“ vermittelt.

Zeitl. Umfang:
54 UE

Anmeldung
Anfrage

Bilanzierung

Ziel:
Der Kurs vermittelt umfassende Kenntnisse der Bilanzierung als Bestandteil des externen Rechnungswesens. Sie lernen Jahresabschlüsse und Bilanzen zu erstellen und auszuwerten und wenden dabei die entsprechenden gesetzlichen Grundlagen an. Nach erfolgreichem Abschluss können Sie die Lage und Entwicklung eines Unternehmens auf der Grundlage von Kennzahlen beurteilen. Darüber hinaus erhalten Sie Einblicke in die Konzernrechnungslegung und die internationale Rechnungslegung.

Inhalt:
  • Grundlagen der Bilanzierung
  • Inhalt und Gliederung der Bilanz
  • vorbereitende Monats- und Jahresabschlussbuchungen
  • Jahresabschluss
  • Einführung in die Konzernrechnungslegung
  • wichtige Kennzahlen der Bilanzanalyse
  • IFRS
  • Bewertungen von Vermögen und Kapital
  • Sonderfragen des Anlagevermögens
  • Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze mit Alternativen und Behandlung von Sonderfragen
  • GuV-Rechnung nach dem Gesamtkosten- und Umsatzkostenverfahren
Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Geprüfte Fachkraft Externes Rechnungswesen
- Finanzbuchhalter/in
- Finanz- und Lohnbuchhalter/in
- Manager/in Betriebswirtschaft

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
Kenntnisse, wie im Kurs „Finanzbuchführung 2“ vermittelt.

Zeitl. Umfang:
54 UE

Anmeldung
Anfrage

Betriebliche Steuerpraxis

Ziel:
Der Kurs vermittelt die Grundlagen des deutschen Steuerrechts. Sie lernen die wichtigen betrieblichen Steuerarten Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer kennen und erfahren, wie die jeweiligen Steuern ermittelt, entsprechende Steuererklärungen erstellt und Meldeverfahren an das Finanzamt durchgeführt werden. Darüber hinaus werden Sie in der Lage sein, steuerliche Aspekte in wichtige unternehmerische Entscheidungen einzubringen, z.B. bei der Bildung von Rücklagen. Sie können bestehende Alternativen beurteilen und Lösungen im Sinne Ihres Unternehmens finden.

Inhalt:
  • Grundlagen der Unternehmensbesteuerung (Steuerliche Abgaben, Steuerarten, Rechtsgrundlagen)
  • Besteuerungsverfahren (Steuerpflichtige und Steuerpflichten, Örtliche Zuständigkeit der Finanzämter, Steuerfestsetzung, Steuerliche Rechtsbehelfe)
  • Umsatzsteuer (Steuerbarkeit von Umsätzen, Steuerbefreiung, Bemessungsgrundlagen, Steuersätze, Ausstellung von Rechnungen, Vorsteuerabzug, Besteuerungsverfahren)
  • Einkommensteuer (Einkunftsarten, Gewinnermittlungsarten, Bewertung des Betriebsvermögens, Anschaffungs-, Herstellungskosten, Teilwert, Abschreibungen, Investitionsabzugsbetrag)
  • Lohnsteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer (Berechnung des Gewerbeertrages, Gewerbesteuerschuld)
  • Steuerliche Gestaltungsfelder (Steuerplanung, steuerfreie Rücklagen, Finanzierungseffekte von Rückstellungen, Verlustverrechnung, Zinsschranke, Sales-and-lease-back-Geschäfte)
  • Steuerliche Aspekte bei Investitionen
  • Steuerliche Aspekte der Unternehmensgründung (Wahl der Rechtsform)
  • Gestaltungsmissbrauch
Prüfung & Zertifikat
Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Abschlüsse
Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen:
- Geprüfte Fachkraft Externes Rechnungswesen
- Manager/in Rechnungswesen und Controlling
- Manager/in Rechnungswesen | Lohn | Controlling

Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite:
www.xpert-business.eu

Lernzielkatalog
Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog:
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge

Voraussetzungen:
Keine fachspezifischen Vorkenntnisse oder Berufserfahrung erforderlich.

Zeitl. Umfang:
60 UE

Anmeldung
Anfrage

Kostenrechnung - Basiskenntnisse für Nicht-Kaufleute

Das Seminar macht Nichtkaufleute fit für das interne Rechnungswesen fit: Wenn Sie von Haus aus kein Kaufmann sind, wird Ihnen das Wissen aus diesem Seminar den Berufsalltag erleichtern.

Ziel:
Sie erhalten einen Überblick über die wesentlichen Fachbegriffe und deren Einordnung im Bereich der Kostenrechnung. Dieser wird Ihnen künftig helfen, sich an fachlichen Diskussionen zu beteiligen und wirtschaftlich tragfähige Entscheidungen zu treffen.

Inhalt:
Sie erhalten einen Überblick über das externe Rechnungswesen von der Einnahme-Überschussrechnung bis hin zur Bilanz und GuV, das die Basis für das interne Rechnungswesen darstellt. Hier werden die Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung ebenso erläutert wie die Unterschiede zwischen Voll- und Teilkostenrechnung. Außerdem erhalten Sie Tipps, wie kalkuliert wird: Von den Kosten zum Preis, Deckungsbeitragsrechnung

Zielgruppe:
Techniker, Führungskräfte, Projektverantwortliche, Kundendienstleiter und Sachbearbeiter

Zeitlicher Umfang: auf Anfrage
Anmeldung
Anfrage
Ganz nach oben   Startseite